das sind die 2006 - zweites Halbjahr SBRP-News

  • zu den SBRP-News- 2007 - erstes Halbjahr (01.01.07)


  • 22.12.2006
  • Schacholympiade Dresden 2008

    Meilensteine auf dem Weg zur Schacholympiade 2008 in Dresden

    Die nächsten Termine:
  • 20.01.2007, 20:08 - 21:30 h Kick-Off/Infoveranstaltung Volunteers im Rathaus Dresden
  • 02.-16. April 2007 Schach-Einzeleuropameisterschaft der Damen und Herren

  • ["mehr..."]


  • 22.12.2006
  • DSB-Präsident Schlya wird 2007 nicht kandidieren

    Liebe Schachfreunde,
    anbei lesen Sie eine Erklärung unseres Präsidenten Alfred Schlya in der er klarstellt, in Bad Wiessee nicht wieder zu kandidieren:

    "Bei dem am 19. Mai 2007 stattfindenden Kongress des Deutschen Schachbundes stehen Neuwahlen an. Zu dem Zeitpunkt habe ich dann insgesamt sechs Jahre das Amt des DSB-Präsidenten ausgeübt. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, in Bad Wiessee aus persönlichen Gründen nicht erneut zu kandidieren.

    Die Schach-Olympiade 2008 in Dresden wird sicherlich der Höhepunkt unserer Arbeit in den nächsten beiden Jahren sein. Doch es sind bereits in Bad Wiessee die Weichen für die Zeit nach der Schach-Olympiade zu stellen. Diese wichtige Aufgabe möchte ich meinem Nachfolger überlassen.

    Ich bin mir sicher, dass die bisherige erfolgreiche Arbeit des DSB fortgesetzt wird."

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alfred Schlya

    Lesen Sie dazu auch eine Stellungnahme des AKLV, des Arbeitskreises der Landesverbände


    Mannschaftskämpfe/Einzelmeisterschaften 2006/2007

  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (4-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (17.12.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (4-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (17.12.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (4-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (17.12.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (4-te Runde) , [Tabelle] (17.12.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (4-te Runde) , [Tabelle] (17.12.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (4-te Runde) , [Tabelle] (17.12.06)

  • 11.12.2006
  • Protokoll zur SBRP-MV 2006 am 18. November in Mainz
  • Das Protokoll von der Ordentlichen Mitgliederversammlung des SBRP (stattgefunden am 18. November, 10 Uhr, in dem Proviant-Magazin in Mainz. Veröffentlicht in der Europa-Rochade 01/2007. ["mehr..."]


  • 03.12.2006
  • Sieg für Großmeister Klaus Bischoff bei der Deutschen Blitz-Einzel-Meisterschaft am 2. Dezember in Edenkoben
    Bei der 33. deutschen Blitz-Einzel-Meisterschaft 2006/07 konnte sich Großmeister Klaus Bischoff erneut als Sieger eintragen.

    Es ist dies sein 10-ter Titel als deutscher Blitz-Einzel-Meister seit 1981. GM Klaus Bischoff avancierte damit zu Deutschlands erfolgreichstem Blitz-Schachspieler aller Zeiten. Von den 31 Partien ging keine einzige Partie verloren, so dass am Ende die Tabelle einen Vorsprung von 2,5 Punkten auf den Vizemeister IM Andreas Schenk auswies. GM Robert Rabiega erreicht Platz 3, gefolgt von FM Thomas Koch auf Platz 4 und Atila Gajo Figura auf Platz 5. Mit nur etwas schlechterer Feinwertung folgt auf Platz 6 mit Michael Bezold der dritte GM. Die Stärke des Feldes zeigt sich auch daran, dass der vierte GM, Markus Stangl auf Platz 9 kam.

    Um so höher ist der 10-te Platz von Pfalzmeister Torsten Lang (SK Landau) einzustufen. Der saarländische Blitzmeister Stephan Becking kam auf Platz 16, Rheinland-Pfalz-Meister Michael Schenderowitsch (TSV Schott Mainz) erreichte Platz 18 von 32 Teilnehmern.

    ( --> die Tabelle ... )
    ( --> Bericht mit Bildern ... - am Ziel angekommen, etwas nach unten rollen)


  • 01.12.2006
  • Deutsche Blitz-Einzel-Meisterschaft am 2. Dezember in Edenkoben
    Einladung zur 33. deutschen Blitz-Einzel-Meisterschaft 2006/07

    In der Meldeliste zu diesem Event stehen so bekannte Namen wie die Großmeister Klaus Bischoff, Robert Rabiega, Michael Bezold, Markus Stangl und Michael Prusikhin. Aber auch die Spieler aus unserer Region, Rheinland-Pfalz-Meister Michael Schenderowitsch (TSV Schott Mainz), Pfalzmeister Torsten Lang (SK Landau) und der saarländische Blitzmeister Stephan Becking (SC Turm Illingen) wollen ein gewichtiges Wort mitreden. Besonders Torsten Lang, der bei den letzten beiden Deutschen Meisterschaften im Schnellschach mit vorderen Plätzen glänzen konnte, möchte quasi vor der Haustür seinen Heimvorteil nutzen.

    Die Pfälzischen Schachfreunde freuen sich auf diese Deutsche Einzelmeisterschaft. Die Schachgemeinschaft Kaiserslautern, erfahren in der Ausrichtung vieler großer Turniere, will alles unternehmen, dass diese Meisterschaft für die Aktiven und die hoffentlich zahlreich erscheinenden Kiebitze zu einer Werbung für unser geliebtes Königliche Spiel wird.
    Hierzu laden wir alle Teilnehmer und Gäste sehr herzlich am 2. Dezember in die Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes in Edenkoben ein.
    (Klaus Kehrein + Gregor Johann)

    ( --> mehr ... )
    ( --> mehr ... auch im doc-format )


  • 01.12.2006
  • Frauenbundesliga
    Am kommenden Wochenende ist wieder Frauenbundesliga.
    Vor uns liegt am Wochenende die zweite Doppelrunde.
    In der Gruppe 1 muss sich Tabellenführer Düsseldorfer SV als Gastgeber gegen den SV Hofheim und Schott Mainz behaupten – keine leichte Aufgabe. Ein Wechsel an der Tabellenspitze ist also durchaus möglich. Vielleicht ja für den SV Wattenscheid, den aber mit den SF Wadgassen und Ausrichter Karlsruher SF auch kein Spaziergang erwartet.
    Ob dies auch für die Gruppe 2 gilt, ist fraglich. Spitzenreiter SK Großlehna geht mit breiter Brust in die Begegnung gegen den punktgleichen TSV Zeulenroda, der aber immerhin den Heimvorteil auf seiner Seite haben wird. In Augsburg treffen sich vier Teams aus dem Mittelfeld der Tabelle, die um den Anschluss nach oben und gegen das Abrutschen nach unten kämpfen werden.
    Und Albrecht Beer aus Gera vom dortigen Förderverein (siehe Logo) hat uns etwas über die Frauen-Bundesliga im Schach aus (Ost-)Thüringer Sicht geschrieben:
    ( --> weiterlesen ... )


  • 27.11.2006
  • Ergebnisse der Pokalvorrunde
    Die Ergebnisse der Vorrunde zur Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft 2006/07
    Die Vorrunde fand statt am Samstag, 25. November, 14 Uhr.
    Hier kommen die Ergebnisse der Mannschaften vom Pokalwochenende. (Evtl. muss man die Datei in der Ansicht etwas drehen, um sie besser betrachten zu können.)
    ( --> mehr ... ) Jetzt auch mit Ausgabe der einzelnen Brettergebnisse (29.11.2006). ( --> mit Brettergebnissen ... )


    Mannschaftskämpfe/Einzelmeisterschaften 2006/2007

  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (3-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (26.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (3-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (26.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (3-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (26.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (3-te Runde) , [Tabelle] (026.11.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (3-te Runde) , [Tabelle] (26.11.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (3-te Runde) , [Tabelle] (26.11.06)

  • 19.11.2006
  • Ehrenpreis des SBRP
    Am 18. November 2006 wurde auf der Mitgliederversammlung des SBRP der Ehrenpreis des SBRP an den Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel und an den Verbandsbürgermeister von Altenkirchen, Heijo Höfer, verliehen

    ( --> SBRP-Ehrenpreis-Verleihung ... (in word) )
    ( --> SBRP-Ehrenpreis-Verleihung ... (in html) )


  • 16.11.2006
  • Bundesverdienstkreuz für den PSB-Präsidenten Klaus Kehrein
    Am 14. November 2006 wurde dem Präsidenten des Pfälzischen Schachbundes, unserem Schachfreund Klaus Kehrein das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In der Feierstunde hob der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in Neustadt a.d. Weinstraße, Dr. Klaus Weichel, das ehrenamtliche Engagement des 66- jährigen hervor.
    Zu den zum Festakt geladenen Ehrengästen gehörten Persönlichkeiten wie Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler, Regierungspräsident a.D. Dr. Paul Schädler, Präsident des Sportbundes Pfalz Dieter Noppenberger, Geschäftsführer des Sportbundes Pfalz Martin Schwarzweller, Schatzmeister des Landessportbundes Rheinland-Pfalz Thomas Wansch (MdL), Leitender Regierungsdirektor Helmut Hoos (Finanzbehörde)
    Auszug aus der Pressemitteilung der SGD Süd:
    „Die große Leidenschaft des Geehrten gehört seit 40 Jahren dem Schachsport, für den er sich seit 1966 in verschiedenen Funktionen ehrenamtlich engagiert. ....

    ( --> EHRUNG Klaus Kehrein ... )
    ( --> und Bild ... )


  • 14.11.2006
  • Aktuelle DWZ
    - DWZ - hier endlich die aktuellen Zwischenstände aus der Oberliga SüdWest, aus allen Rheinland-Pfalzligen und aus allen Pfalzligen.
    mit Gruß von Rudi Kirschbaum

    ( --> Aktuelle DWZ ... )


  • 06.11.2006
  • News von der SJRP

    - Länderkampf 2006: Ergebnisse sind abrufbar.
    - Erste Fotos veröffentlicht.

    Diese Informationen der SJ Rhld-Pfalz koennen auf http://www.sjrp.de abgerufen werden können.

    ( --> News von der SJRP 2006 ... )


    Mannschaftskämpfe/Einzelmeisterschaften 2006/2007

  • SBRP Blitzschach-Einzelmeisterschaft Frauen - Bericht vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (05.11.06) (in doc )
  • SBRP Schnellschach-Einzelmeisterschaft Frauen - Bericht vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (05.11.06) (in doc )
  • Bemerkungen zu den Einzelmeisterschaft Frauen - vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (05.11.06) (in doc )

  • Mannschaftskämpfe/Einzelmeisterschaften 2006/2007

  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (2-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (05.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (2-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (05.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (2-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (06.11.06) (in doc )

  • (Brettergebnisse in html ) (in doc )
  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (2-te Runde) , [Tabelle] (06.11.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (2-te Runde) , [Tabelle] (06.11.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (2-te Runde) , [Tabelle] (06.11.06)

  • 29.10.2006
  • News von der SJRP

    - Informationen über die Beschlüsse der Jugendversammlung 06 sind abrufbar.
    - Länderkampf 2006: Die Teilnehmer aus Rhld-Pfalz stehen fest.
    - Termine 2007 veröffentlicht.
    - Vorstandsliste aktualisiert.

    Diese Informationen der SJ Rhld-Pfalz koennen auf http://www.sjrp.de abgerufen werden können.

    ( --> News von der SJRP 2006 ... )


  • 29.10.2006
  • Deutsche Blitz-Einzel-Meisterschaft
    Einladung zur 33. deutschen Blitz-Einzel-Meisterschaft 2006/07

    In der Meldeliste zu diesem Event stehen so bekannte Namen wie die Großmeister Klaus Bischoff, Robert Rabiega, Michael Bezold, Markus Stangl und Michael Prusikhin. Aber auch die Spieler aus unserer Region, Rheinland-Pfalz-Meister Michael Schenderowitsch (TSV Schott Mainz), Pfalzmeister Torsten Lang (SK Landau) und der saarländische Blitzmeister Stephan Becking (SC Turm Illingen) wollen ein gewichtiges Wort mitreden. Besonders Torsten Lang, der bei den letzten beiden Deutschen Meisterschaften im Schnellschach mit vorderen Plätzen glänzen konnte, möchte quasi vor der Haustür seinen Heimvorteil nutzen.

    Die Pfälzischen Schachfreunde freuen sich auf diese Deutsche Einzelmeisterschaft. Die Schachgemeinschaft Kaiserslautern, erfahren in der Ausrichtung vieler großer Turniere, will alles unternehmen, dass diese Meisterschaft für die Aktiven und die hoffentlich zahlreich erscheinenden Kiebitze zu einer Werbung für unser geliebtes Königliche Spiel wird.
    Hierzu laden wir alle Teilnehmer und Gäste sehr herzlich am 2. Dezember in die Sportschule des Südwestdeutschen Fußballverbandes in Edenkoben ein.
    (Klaus Kehrein + Gregor Johann)

    ( --> mehr ... )
    ( --> mehr ... auch im doc-format )


    Mannschaftskämpfe 2006/2007

  • Oberliga Südwest (2-te Runde) , [Tabelle] (29.10.06)

  • 15.10.2006
  • Zum Gedenken an Frau Liesel Scherr
    Am 10. Oktober verstarb Frau Liesel Scherr im Alter von über 99 Jahren. Nahezu 75 Jahr lang hat Frau Liesel Scherr in Wormser Schachvereinen den Schachsport geprägt, wie kaum eine Frau zuvor. Sie war schachlich noch bis zuletzt aktiv und hat vom 28. - 30.4.06 im 1. Wormser Liesel-Scherr-Turnier das gesamte Turnier mitgespielt.

    Einen Eindruck von Frau Liesel Scherr’s Engagement an den 64 Feldern vermittelt vielleicht am besten ein Bericht aus dem Jahre 2004, der uns freundlicherweise von Daniel Hendrich zur Verfügung gestellt wurde. ( --> Bericht ... ) ( --> Bild ... )

    Wir trauern um eine große Schachspielerin und werden Frau Liesel Scherr in guter Erinnerung behalten.


  • 15.10.2006
  • Seniorenmannschaftsschach in Rheinland-Pfalz
    .... So wird auch bei den Seniorenmannschaftsmeisterschaften in jedem Landesteil das Turnier gesondert ausgetragen. Am Ende kämpfen dann die jeweils beiden ersten Seniorenmannschaften der Landesteile im K.O.-System um den Titel Seniorenmannschaftsmeister Schachbund Rheinland-Pfalz (SBRP). Diese Endrunde wird in 2007 am 18.04.; 25.04; 09.05.; und 16.05.2007 ausgetragen.
    (Georg Fels - Seniorenreferent im SBRP)

    ( --> mehr ... )


  • 15.10.2006
  • Auslosung der Pokalvorrunde
    Die Auslosung der Vorrunde zur Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft 2006/07
    Die Vorrunde findet statt am Samstag, 25. November, 14 Uhr.
    (Thomas Wiedmann)

    ( --> mehr ... )


    Mannschaftskämpfe 2006/2007

  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (1-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (08.10.06) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (1-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (09.10.06) (in doc )
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (1-te Runde) - Bericht von der Runde vom Landesspielleiter Lothar Kirstges (in html ) (08.10.06) (in doc )
  • Oberliga Südwest (1-te Runde) , [Tabelle] (15.10.06)
  • 1.Rheinland-Pfalz-Liga (1-te Runde) , [Tabelle] (08.10.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd (1-te Runde) , [Tabelle] (08.10.06)
  • 2.Rheinland-Pfalz-Liga Nord (1-te Runde) , [Tabelle] (08.10.06)

  • 28.09.2006
  • Neuer Teilnehmerrekord beim Tag des Schachs 2006
    Am 26. August 2006 brachen 38 Schachvereine übers ganze Bundesgebiet verteilt auf mit dem festen Ziel mit spektakulären Aktionen für den Schachsport zu werben. Sie konnten insgesamt 7.682 Bürger zu einer Schachaktivität motivieren. Damit entwickelt sich peu a peu der Tag des Schachs immer mehr zu dem vor einigen Jahren ausgerufenen Motto, den letzten Samstag im August bundesweit zu dem Tag des Schachs zu machen.

    Trotz des spektakulären Sommers 2006 spielte das Wetter nicht überall mit und so bekamen wir so manche Rückmeldung, dass die Veranstaltung durch einen Regenguss beendet wurde. Doch die meisten Schachfreunde ließen sich in ihrem Eifer davon nicht beirren und berichteten von vielen gelungenen Veranstaltungen, von der Aufmerksamkeit in der regionalen Presse, von der politischen Unterstützung, die sie für ihren Schachauftritt erhielten.

    ( --> mehr ... )


    ****************************************************************************
    Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaft 2006
    - Spieltag 2.+3. Dezember 2006 in Edenkoben
    -
    ****************************************************************************

  • 28.09.2006
  • Teilnehmer zur Deutschen Blitz-Einzelmeisterschaft
    Zur 33. Deutschen Schachmeisterschaft im Blitzschach am 2./3. Dezember 2006 nach Edenkoben (Pfalz) konnte Bundesturnierdirektor Ralph Alt folgende Spieler einladen:

    Becking, Stephan (Saarland)
    GM Bezold, Michael (Bayern)
    GM Bischoff, Klaus (DBEM05)
    Bräuning, Rudolf (Württemberg)
    Breuer, Stefan (Nord)
    FM Buscher, Michael (Nordrhein-Westfalen)
    Casper, Thomas (Thüringen)
    Figura, Atila Gajo (Nord)
    Hebbinghaus, Holger (Nord)
    Hedke, Fred (Nord)
    Heinemann, Thies (Nord)
    Hirneise, Tobias (Württemberg)
    Höpfl, Dr. Thomas (Sachsen-Anhalt)
    Janoszka, Arnd (Hessen)
    Klawa, Patrick (Sachsen)
    IM Koch, Thomas (Nordrhein-Westfalen)
    FM Lang, Torsten (Rheinland-Pfalz)
    GM Prusikhin, Michael (Bayern)
    Rabiega, Robert (Nord)
    Rakow, Thorben (Nord)
    IM Reich, Thomas (Bayern)
    FM Richter, Christian (Nordrhein-Westfalen)
    Schenderowitsch, Michael (Rheinland-Pfalz)
    Schulz, Karsten (Nord)
    GM Stangl, Markus (Bayern)
    Wichmann, Cliff (Sachsen)
    FM Wornath, Kai R. (Hessen)

    ( --> hier ist die Ausschreibung .... )



  • 27.09.2006
  • Jugendversammlung der SJRP 2006
    Die Materialien - diverse Berichte und ein Antrag zur Änderung der Spielordnung - zur Jugendversammlung 2006 der SJ Rhld-Pfalz koennen auf www.sjrp.de abgerufen werden können.

    ( --> Materialien zur Jugendversammlung der SJRP 2006 ... )


  • 26.09.2006
  • Nachlese von der SBRP-EM in Kaiserslautern
    ( --> Partien vom MTA ... )


  • 25.09.2006
  • Veselin Topalov - Vladimir Kramnik
    Im World Chess Championship Match 2006 in Elista führt Vladimir Kramnik mit 2:0 !

    ( --> Berichte, Bilder, kommentierte Partien, ... )


  • 25.09.2006
  • Deutsche Schnellschachmeisterschaft
    IM Thorsten Haub ist neuer Deutscher Schnellschachmeister. Mit dem traumhaften Ergebnis von 6 aus 6 am ersten Tag war schon eine Vorentscheidung gefallen. Mit hervorragenden 9 aus 11 am Turnierende verwies er die beiden Großmeister und Turnierfavoriten Klaus Bischoff (Vorjahressieger) und Serge Kalinitschew auf die Plätze zwei und drei. Auf den vierten Platz kam IM Rene Stern. Als Bester einer Fünfergruppe mit 6,5 Punkten schob sich Torsten Lang (SK Landau) auf den fünften Rang. Dafür gab es auch noch einen Pokal. Michael Hammes kam auf Platz 14, Michael Schenderowitsch (17), Andrej Dubkow (22). Bei Tobias Bärwinkel (32) lief es am zweiten Tag nicht mehr so richtig zusammen.
    ( --> mehr .... ) ( --> und mit mehr bildern .... )


    ****************************************************************************
    Deutsche schachmeisterschaft 2006
    - Spieltag 23.+24. September 2006 in Ingolstadt
    -
    ****************************************************************************

  • 22.09.2006
  • Deutsche Schnellschachmeisterschaft
    Morgen und übermorgen, 23./24. September, sind die Deutschen Schnellschachmeisterschaften in Ingolstadt/Freising mit starker Rheinland-Pfälzischer Beteiligung: Torsten Lang, Michael Hammes, Andrej Dubkow, Tobias Bärwinkel und Michael Schenderowitsch
    Ausrichter ist die Schachabteilung (25-jähriges Jubiläum) des VFB Friedrichshofen (50-jähriges Jubiläum). Die Meldeliste, die Ausschreibung und die Einladung zum Festabend kann hier nachgelesen werden.

    ( --> mehr .... )


  • 22.09.2006
  • Veselin Topalov - Vladimir Kramnik
    Ab morgen beginnt der große Showdown zwischen Veselin Topalov und Vladimir Kramnik - und keiner berichtet!
    Also irgendwie ist das doch komisch: Das große Wiedervereinigungsmatch steht an, womöglich das wichtigste Ereignis im Weltschach der letzten 10 Jahre steht vor der Tür, es wird künftig endlich wieder nur noch einen Weltmeister geben - und kaum jemand kümmert sich drum...

    ( --> mehr .... )


  • 22.09.2006
  • Senioren-Weltmeisterschaft
    Heute endete die Senioren-Weltmeisterschaft in Valle d'Aoste, Italien. Vor der Schlussrunde führte Viktor Kortschnoi mit 8,5 aus 10 (!) , ein Remis heute gegen Vladimir Bukal sichert ihm den Titel.
    - und so kam es auch... GM Viktor Kortschnoi ist neuer Senioren-Weltmeister mit 9 aus 11. Bester Deutscher ist Anatoly Donchenko auf Rang Fünf. Es folgt Klaus Klundt auf Rang 16. (bei 124 Teilnehmern)
    WGM Ludmila Saunina , RUS, ist mit 8,5 Punkten aus 11 Partien Seniorenweltmeisterin 2006

    ( --> mehr .... )
    ( --> oder hier .... )


    ****************************************************************************
    Ausschreibung SBRP - Schnellschachmeisterschaft 2006 und SBRP - Blitzmeisterschaft 2006 der Frauen
    - Spieltag 04. November 2006 in Mainz
    - Anmeldung bis spätestens 27. Oktober 2006
    ****************************************************************************

  • 16.09.2006
  • SBRP-Einzelmeisterschaft der Frauen im Blitzschach + im Schnellschach

    Nachdem die ursprünglich vorgesehene Durchführung der Schnellschach- und Blitzmeisterschaften der Frauen mangels ausreichender Teilnehmerinnenzahl nicht durchgeführt werden konnte, startet der Schachbund Rheinland-Pfalz (SBRP) einen neuen Versuch.

    Teilnahmeberechtigung: Zu diesen Meisterschaften sind alle Spielerinnen zugelassen, die ordentliches Mitglied eines Vereins der dem SBRP angeschlossenen Regionalverbände (RegVbd) sind.
    Anmeldung: schriftlich (auch per E-Mail; Eingang wird bestätigt) bis spätestens 27.10.2006 bei Lothar Kirstges, Römerweg 10, 56626 Andernach, Lkirstges@aol.com
    Termin: Samstag, 04.11.2006
    Beginn: Blitzmeisterschaft 10.00Uhr, Schnellschach 14.00 Uhr
    Austragungsort: Vereinsheim des TSV Schott Mainz, Karlsbader Str. 23, 55122 Mainz

    ( detaillierte Ausschreibung in html)
    ( detaillierte Ausschreibung auch als word-dokument)


  • 14.09.2006
  • Einladung zur SBRP-MV 2006 am 18. November in Mainz
  • Die Ordentliche Mitgliederversammlung des SBRP findet am 18. November, 10 Uhr, im Proviant-Magazin, Schillerstr. 11a, 55116 Mainz, statt.
    Das Proviant-Magazin ["www.proviant-magazin.de"] liegt im Stadtzentrum von Mainz.
    Anträge zur MV müssen mindestens 6 Wochen Wochen vor dem Tagungsbeginn (07. Oktober 2006) beim Präsidenten Achim Schmitt eingereicht werden. ["mehr..."]


  • 13.09.2006
  • Neue Website des PSB
    Der Pfälzische Schachbund e.V. hat einen neuen Internet-Auftritt
    - viel Spass beim Stöbern - Bitte auch eventuelle eigene Bookmarks und Links aktualisieren.
    Die bisherigen Seiten bleiben noch eine zeitlang am Netz, werden aber nicht mehr aktualisiert.
    [ --zu den neuen PSB-Seiten-- ]


  • 29.08.2006
  • Eine pfälzische Herberge am anderen Ende der Welt
    Schachgemeinschaft Kaiserslautern sammelt 780 Euro für Kinder in Vietnam
    Mit einem so großen Erfolg hatte zunächst niemand gerechnet....
    Mit dem Geld werden Unterkünfte, Schulgebäude und Stipendien in Muong Lat, einer der ärmsten Regionen Vietnams, finanziert. Die Spende der Pfälzer ist dabei deutlich mehr als der berühmte „Tropfen auf den heißen Stein“ , wie Astrid Motz betonte.
    Denn in Vietnam können bereits mit relativ geringen Summen große Wirkungen erzielt werden.
    So kostet ein Wohnhaus für acht Kinder 600 Euro,
    ein neuer Klassenraum 750 Euro.
    Ein „Reis-Stipendium“, das die Ernährung eines Kindes
    für ein ganzes Jahr sicherstellt, erfordert 22 Euro.
    Für den Vorstand der Schachgemeinschaft Kaiserslautern ist das Engagement für die Kinder in Vietnam eine Selbstverständlichkeit.
    „Wir sollten bei unserer Arbeit im Schachverein auch die Kinder
    und Jugendlichen nicht vergessen, denen oft das Notwendigste
    zum Leben fehlt und die Niemanden haben, der sie unterstützt“
    , beschrieb Olga Klassen die Motivation der Organisatoren. [ zum weiterlesen]


  • 19.08.2006
  • 25. Rheinland-Pfalz Einzelmeisterschaft 2006 in Kaiserslautern
    Michael Schenderowitsch neuer Rheinland-Pfalz Meister
    Die Ausrichtung der 25. Rheinland-Pfalz Einzelmeisterschaft hatte erneut die Schach­gemeinschaft Kaiserslautern übernommen, da Landesspielleiter Lothar Kirstges keinen anderen Ausrichter fand und das Turnier auszufallen drohte. [Bericht auch als Word-Dokument mit Bildern]


  • 16.08.2006
  • VSG's im PSB 2006/2007
    Alle VSG's im PSB - Stand: 16.8.2006. [auch im Excel-Format]


  • 16.08.2006
  • Spielpläne RLP-Ligen 2006/2007


  • 16.08.2006
  • Spielpläne PSB-Ligen 2006/2007
    - 1. Pfalzliga - 2. Pfalzliga Ost - 2. Pfalzliga West - Bezirksliga Nord-West


  • 15.08.2006
  • Terminplan 2006/2007
    Terminplan 2006/2007
    Alle Termine von Mannschaftskämpfen in der kommenden Saison im Überblick. Von der Bundesliga, der OSW, den RPL'S, und den PSB-Terminen (soweit bekannt) [auch im Excel-Format]


  • 13.08.2006
  • Aktion von Deutscher Schachjugend und Terres des Homes
    Kinder haben ein Recht auf Bildung
    Liebe Schachfreunde,
    die SG Kaiserslautern hat im Rahmen des Pfälzischen Schachkongresses ein Projekt der Deutschen Schachjugend zusammen mit Terre des Hommes für Kinder in Vietnam unterstützt.
    U.a. wurde der vom Schirmherrn René C. Jäggi gestiftete FCK-Ball zugunsten von Terre des Hommes versteigert. Insgesamt wurden 600 EUR gesammelt.
    Im Rahmen der Eröffnungsfeier der RLP-Meisterschaft wurde der Scheck an das Vorstandsmitglied von Terre des Hommes, Astrid Motz übergeben. Der Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend, Jörg Schulz, war ebenfalls nach Kaiserslautern gekommen, um die Zusammenarbeit näher zu erläutern und auch andere Vereine zur Mitarbeit zu motivieren.


  • 13.08.2006
  • Pokal-Mannschaftsmeisterschaften im SBRP
  • Kaiserslautern-Mehlingen erfolgreiche Pokal-Verteidiger
    Im Finale im Mannschafts-Pokal auf SBRP-Ebene am 13. August 2006 konnte Kaiserslautern-Mehlingen einen knappen Sieg gegen den SK Ludwigshafen erringen. Beide Mannschaften sind jetzt für die nächste Runde auf Bundesebene berechtigt. - , (Bericht von Lothar Kirstges)


  • 04.08.2006
  • Ausbildung zum NSR im SBRP
  • Ausbildungsangebot zur Fortbildung als Schiedsrichter im SBRP ,
    Eine Ausschreibung fuer eine Fortbildung als Nationaler Schiedsrichter.
    Dieser Lehrgang richtet sich an Nationale Schiedsrichter, die nach spaetestens 5 Jahren
    Ihre Lizenz verlaengern muessen.
    Der Deutsche Schachbund e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder einen Weiterbildungslehrgang
    für Natonale Schiedsrichter an. Bekanntlich müssen alle Schiedsrichter spätestens nach
    jeweils 5 Jahren ihre Lizenz durch Teilnahme an einem derartigen Lehrgang verlängern.
    Dies nicht ohne Grund: Regelkenntnisse müssen aufgefrischt und die Neuerungen
    der FIDE und des DB vermittelt werden.
    Ort: Sportschule Oberwerth, Lortzingsstraße 1a, 56075 Koblenz
    Tel.: 0261 / 92 137 100, Fax: 0261 / 34796, sportschule@fv-rheinland.de
    Termin: 1.-3. Dezember 2006
    Organisation: Schachverband Rheinland-Pfalz e.V., Referent für Ausbildung, Klaus Heid,
    06580/8255 oder 0175 4485963, SBRP_Ausbildung@sbrp.de.
    Meldeschluss: 15. Oktober 2006


  • 30.07.2006
  • Der älteste Schachspieler Deutschlands
    Alfons Charon, nachweislich der älteste Schachspieler Deutschlands, ist am Mittwoch 100 Jahre alt geworden. Mit ihm im gleichen Geburtsjahr gibt es einen Schachspieler bei Bonn und einen in Württemberg, die ebenfalls noch dieses Jahr ihren 100. Geburtstag feiern. Da sage noch einer, Schach halte nicht geistig fit...
    Klaus Kehrein, der Präsident des pfälzischen Schachbundes, war dabei - beim rundesten aller runden Geburtstage. Auch Ernst Bedau gratulierte...


  • 24.07.2006
  • DWZ-Auswertungen von den Mannschaftskämpfen der letzten Saison
    - die schon viel nachgefragten DWZ-Auswertungen - wegen der Erkrankung von Rudi Kirschbaum leider etwas verspätet. (von Rudi Kirschbaum)


  • 24.07.2006
  • Pokal-Mannschaftsmeisterschaften im SBRP
  • Ergebnisse vom Halbfinale + Paarungen für das Finale am 13. August 2006
    - Erfolg für SK Ludwigshafen + Kaiserslautern-Mehlingen --> exakt gleiche Finalpaarung wie im Vorjahr -
    , (von Lothar Kirstges)


  • 18.07.2006
  • Stichkampf um den RLP-Aufstieg
    Sehr geehrte Schachfreunde,
    im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die 2. Rheinland-Pfalz-Liga Süd siegte die Mannschaft SK Ludwigshafen II gegen Landskrone/Altrhein mit 5:3
    Ich gratuliere der Mannschaft und wünsche in der neuen Klasse viel Erfolg.
    Der SG Landskrone/Altrhein wünsche ich für die neue Saison im Regionalverband Rheinhessen viel Erfolg.
    Die Einzelergebnisse:
    LU 1912 gg. Landskrone - 5,0:3,0
    1) 132 Krieger - 112 Sieber remis
    2) 188 Herbold - 152 Ottstadt remis
    3) 230 Scheske - 072 Weiß 0:1
    4) 158 Esswein - 103 Barth remis
    5) 265 Köcher - 036 Hegermann 1:0
    6) 190 Kunle - 149 Hausmann 1:0
    7) 009 Vogel - 110 Ludwig remis
    8) 137 Ritter - 115 Merkel 1:0

    Mit freundlichen Grüßen

    Lothar Kirstges
    Spielleiter SBRP


  • 09.07.2006
  • Stichkampf um den RLP-Aufstieg
    Sehr geehrte Schachfreunde,
    das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die 1. Rheinland-Pfalz-Liga konnten die Schachfreunde Heidesheim gegen den SV Runder Andernach knapp mit 4,5:3,5 für sich entscheiden. Nachdem so oft der Aufstieg in der letzten Runde der 2. RP-Süd knapp verpasst wurde, packten die Rheinhessen diesmal die unerwartete Gelegenheit am Schopf.
    Ich gratuliere der Mannschaft und wünsche in der neuen Klasse viel Erfolg.
    Die Einzelergebnisse:
    1) FM Puth - Loef 0,0:1,0
    2) Freise H. - Enzmann 1,0:0,0
    3) Eschke - Kalepky 1,0:0,0
    4) Freise F. - Haasler 0,5:0,5
    5) Dr. Nachtsheim - Klein C. 0,5:0,5
    6) Daub - Hettergott 0,0:1,0
    7) Penner - Krannich 0,0:1,0
    8) Schmitz - Grün 0,5:0,5
    Ich erinnere beide Teams an den Termin der Abgabe der Mannschaftsaufstellung 15. Juli.

    Damit spielen Landskrone/Altrhein und der SK Ludwigshafen II am Sonntag, 16. Juli, um den freien Platz in der 2. RP-Liga Süd.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lothar Kirstges
    Spielleiter SBRP


  • 08.07.2006
  • Turnierordnung der OSW
  • Turnierordnung der OSW - vom 08. Juli 2006 , (von Joachim Löw)


  • 06.07.2006
  • wichtige Änderungen zur TO des PSB
  • wichtige Änderungen zur Turnierordnung des PSB - beschlossen auf der erweiterten Präsidiumssitzung am 23. Juni 2006 , (von Klemens Ranker)


  • 03.07.2006
  • Pokal-Mannschaftsmeisterschaften im SBRP
  • Ergebnisse vom Viertelfinale + Paarungen für das Halbfinale am 23. Juli 2006 , (von Lothar Kirstges)


  • 02.07.2006
  • Endrunde Dähnepokal SBRP
    Geschätze Schachfreunde,
    heute wurde in Mutterstadt die Endrunde im Dähnepokal des SBRP gespielt. Die Auslosung ergab folgende Paarungen:
    Halbfinale
    1) Patrick Boos (SV Worms) - Andreas Straßner (SV Spr. Siershahn) 1:0
    2) Tobias Bärwinkel (SC Bann) - Gerd Högerl (TSG Mutterstadt) 1:0
    Finale
    Patrick Boos - Tobias Bärwinkel 0:1
    Damit konnte der Titelverteidiger abermals die Meisterschaft für sich entscheiden.
    Als Schiedsricher dieser Endrunde war neim Tun wieder einmal, bis auf die Auslosung, auf reine Zuschauertätigkeit beschränkt. Soll heißen, alle Partien wurden sportlich Fair und ohne Reklamationen ausgespielt. Ein Schnellschach- oder Blitzentscheid wurde nicht benötigt.
    Die Fotos im Anhang zeigen die Halbfinalbegegnungen. Ausgehend von Bild 1 spielen vorne Patrick Boos gegen Andreas Straßner und hinten Tobias Bärwinkel gegen Gerd Högerl.
    Glückwunsch an Tobias Bärwinkel. Im Anhang
  • Bild 1 .
  • Bild 2 .


    Dieter Hess (Schiedsrichter)
    Lothar Lirstges (Spielleiter SBRP)


    das sind die 2006 - zweites Halbjahr SBRP-News

  • zu den SBRP-News- 2006 - erstes Halbjahr (01.07.06)